Bordbar

Die Bordbar ist eine mobile Kühlbox fürs Auto. Damit kann man meistens kühlen und warm halten.

Eine gute Bordbar hat in der Regel nicht so viel Volumen wie eine große Kühlbox, aber dafür ist sie sehr praktisch und kann im vorderen Bereich des Autos aufgestellt werden.

Es gibt verschiedene Varianten und oft sind die Unterschiede gar nicht mal so groß.

Bordbar in verschiedenen Varianten

Die Bordbar hat einen 12 Volt Anschluss fürs Auto und kann daher während der Fahrt kühlen oder heizen. Das Volumen ist meistens nicht so ausgeprägt wie bei großen Kühlboxen, aber dafür sind diese Geräte sehr kompakt und praktisch.

Für Unterwegs sind sie ideal und haben zudem noch Getränkehalter. Sie können sicher befestigt werden mit dem Auto-Sicherheitsgurt oder dem Box-Schultergurt.

Bordbar mit sehr gutem Preis-Leistungs-Verhältnis

MOBICOOL T08 Kühlbox mit 12 Volt Anschluss für das Auto, Bordbar, ca. 8 Liter

Bordbar

Werbung

Diese kompakte Bord-Bar hat einen 12 Volt Anschluss fürs Auto und ist ideal für Unterwegs.

Diese Bordbar* kann kühlen und warm halten, und das unterscheidet sie von vielen anderen Kühlboxen.

Sie hat ein Volumen von ca. 8 Liter, das ist nicht viel, aber dafür werden sie hauptsächlich fürs Kühlen von Getränken eingesetzt und dafür reichts meistens.

Alternativ kann man sich auch eine größe Kühlbox anschaffen wenn das Volumen wichtiger ist.

Bei den Bordbars geht es vor allem darum ein praktisches Kühlgerät im Auto zu haben. Man kann hier schnell und einfach die kühlen Getränke aus der Box entnehmen ohne dass man das Auto anhalten muss um nach hinten zur Kühlbox zu gehen. Das ist nämlich bei den großen Kühlboxen der Fall, diese sind so groß, dass sie nur im hinteren Bereich des Autos aufgestellt werden können.

Die Kühlleistung ist auch völlig ausreichend und man kann mit diesen Geräten auch warm halten. Es geht aber nicht beides gleichzeitig, ist logisch, aber das sollte man trotzdem erwähnen.

Details:

  • Inhalt: ca. 8 Liter
  • Kühlung: kühlt bis 20 °C unter Umgebungstemperatur
  • Wärme: heizen bis ca. 65 °C
  • Anschlußspannung: 12 Volt DC für Autosteckdose
  • hochwertige Polyurethan-Vollausschäumung
  • Kühlsystem: 3 A Peltier-Element

Diese Bordbar* kann sowohl zum Kühlen als auch zum Heizen genutzt werden. Sie ist kompakt, praktisch und leicht zu verstauen.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist bei dieser Bord-Bar sehr gut.

 

Befestigung auf verschiedene Arten

Dometic BordBar TB 08 – thermoelektrische Kühlbox, 8 Liter, anschlussfertig für den PKW, 12-Volt, Kühlen und Heiz-Funktion, tragbarer Mini-Kühlschrank

Werbung

Dieses Gerät unterscheidet sich von anderen dieser Art dadurch, dass sie auf verschiedene Arten im Auto befestigt werden kann.

Diese Bordbar* kann bis zu 20 °C unter Umgebungstemperatur kühlen und bis +65 °C  heizen.

Das Volumen beträgt ca. 8 Liter und ist geeignet für 0,33-l-Dosen und 0,5-l-Einwegflaschen stehend.

Das Gerät wird auch mit 12 Volt betrieben und kann im vorderen Bereich des Autos aufgestellt werden.

Dieses Gerät ist sehr praktisch und kann sehr leicht im Auto befestigt werden.

Details:

  • Inhalt: 8 Liter
  • Im Kühlbetrieb bis zu 20 °C unter Umgebungstemperatur
  • im Heizbetrieb Innentemperaturbegrenzung bei +65 °C durch Thermostat
  • Anschlussspannung: 12 Volt DC
  • LED-Anzeige für Kühl-/Heizfunktion
  • geeignet für 0,33-l-Dosen und 0,5-l-Einwegflaschen stehend
  • Befestigung erfolgt über Sicherheitsgurt auf dem Autositz
  • zusätzlicher Gurt zur Befestigung zwischen zwei Autositzen
  • 2 Getränkehalter
  • kalt/warm umschaltbar
  • Verschleißfreie Thermoelektrik (Peltier-System)

Diese Bordbar* hat viele sehr gute Kundenbewertungen und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

 

Fazit: Bordbar

Die verschiedenen Bordbars haben alle ihre Vor- und Nachteile. Sie haben gemeinsam, dass sie sehr praktisch sind und leicht befestigt werden können.

Viele Bordbars haben zwar weniger Volumen als die großen Kühlboxen, aber dafür sind sie in erster Linie zum Kühlen von Getränken konzipiert.