Welche ist die passende?

Welche ist die passende? Welche Kühlbox für welchen Anlaß?

Es gibt viele verschiedene Kühlboxen. Wenn man sich mit den Kühlboxen beschäftigt kostet das erstmal viel Zeit und außerdem kann man sich die sparen.

Sparen kann man sich die Zeit indem man sich einfach hier informiert.

Hier gibt es eine kleine Übersicht über den Einsatz der Kühlboxen. Welche ist die passende?

Welche ist die passende? – Kühlboxen

Bei einigen Kühlboxen ist es selbsterklärend aber andere wiederum muss man sich genauer anschauen.

Welche Kühlbox für welchen Anlaß? Welche Kühlbox nutzen? Welche ist die passende?

Die Auto Kühlbox ist für das Auto konzipiert. Diese Geräte haben zwar weniger Volumen als andere, aber dafür sind sie sehr praktisch und passen sehr gut in Autos. Diese Boxen haben meist nur einen 12V aber einige haben auch einen 230V Anschluß. Das Volumen liegt oft zwischen 8-30 Liter. Einige können nur kühlen und andere zusätzlich auch warm halten.

Die Kühlbox 12V 230V ist auch selbsterklärend, denn diese haben einen 12V und einen 230V Anschluß. Das Volumen dieser Kühlboxen ist oft deutlich größer und liegt oft zwischen 25-40 Liter. In diesen Boxen können oft 1,5 und 2 Liter Flaschen stehen.

Die elektrischen Kühlboxen umfassen alle Geräte mit elektrischem Anschluß die kühlen können. Diese Geräte haben entweder nur einen 12V Anschluß oder einen 12V und einen 230V Anschluß. Das Volumen liegt oft zwischen 25-40 Liter. Die Stehhöhe ist oft für 2 Liter Flaschen ausgelegt.

Die Kühlbox mit Gas hat – wenig überraschend – einen Gasanschluß, aber auch oft einen 12V und 230V Anschluß. Diese Kühlboxen können 25°-33°C unter die Umgebungstemperatur kühlen. Die Stehhöhe ist hier oft für 1,5 und 2 Liter Flaschen ausgelegt.

Es gibt unterschiedliche Kühlboxen die man fürs Camping nutzen kann. Die Camping Kühlboxen hier sind recht unterschiedlich. Einige kühlen ohne Strom und andere haben gleich drei Anschlüsse, 12V, 230V und einen Gasanschluß. Je nachdem wie man sich seine Camping Freizeit vorstellt können die eine oder die andere Variante Sinn machen.

Die Kompressor Kühlbox kann entweder im normalen oder im Tiefkühlbetrieb laufen. Diese Geräte haben entweder einen 230V oder einen 12V und 230V Anschluß. Das Volumen beträgt 38-40 Liter und oft sind auch Temperaturen von -15°C erreichbar.

Die Absorber Kühlbox ist sehr leistungsfähig und bietet eine ganze Menge. Zum Kühlen steht der Box ein 12V, 230V und ein Gasanschluß zur Verfügung. Sie können um 25-33°C unter die Umgebungstemperatur runter kühlen. Und außerdem haben die Boxen ein Volumen von 33-40 Liter und oft eine Stehhöhe für 1,5 und 2 Liter Flaschen.

Die Elektro Kühlbox hat typischer Weise einen 12V oder 12V und 230V Anschluß. Das Volumen bewegt sich im Bereich von 24-29 Liter und die Stehhöhe ist für 1.0, 1.5 und 2.0 Liter Flaschen ausgelegt. Die Kühlung kann 13-18°C unter die Umgebungstemperatur kühlen.

Die thermoelektrische Kühlbox hat einen 12V und 230V Anschluß. Kühlen können diese Boxen 15-18°C unter die Umgebungstemperatur. Das Volumen beträgt 25-40 Liter und die Stehhöhe ist für 2 Liter Flaschen gedacht.

Die Kühlbox ohne Strom kühlt nur mit Kühlelementen. Das Volumen ist unterschiedlich und geht von 4,7 bis 49 Liter. Die Kühldauer beträgt 12 bis 47 Stunden.

Fazit: Welche ist die passende?

Welche ist die passende? An diesen Beschreibungen kann man sehen, dass die Kühlboxen sehr unterschiedlich sind. Daher sollte man sich seine Kühlbox dafür aussuchen wofür man sie einsetzen möchte.